Neoprenstiefel

Neoprenstiefel gibt es in verschieden Größen

Neoprensocken gibt es in vielen Ausführungen, damit es für jede Sportart die perfekte Bekleidung gibt. Mit Neoprenstiefel wird das gesamte Sortiment noch abgerundet. Diese Stiefel sind ideal für die Jagd oder auch in Berufen, wo viel mit Wasser gearbeitet wird. Hierzu gehören dann auch Kanalreiniger, die zudem dann auch noch Schutz vor Schmutz und Bakterien benötigen. Für die Jagd sollten diese natürlich auch genutzt werden, da es auch hier immer einmal nass werden kann.



Denn das Wild wartet nicht auf den Jäger, sondern läuft natürlich auch gerne einmal durch einen Bach. Doch es gibt noch mehr Einsatzbereich, wie zum Beispiel in einem Stall oder auf nassen Wiesen. Denn durch die Neoprenstiefel werden die Füße und die Waden optimal vor Nässe geschützt. Hier sollten die Stiefel genauso wie normale Winterstiefel ausgesucht werden, denn natürlich kommen hier noch Socken in die Neoprenstiefel.

 Modelle finden von Neoprenstiefeln finden sie hier

Dabei sehen die Neoprenstiefel fast genauso aus wie die guten alten Gummistiefel, wobei gerade Gummistiefel dann doch nicht immer wirklich dicht waren. Dies ist bei Neoprenstiefel anders, denn hier perlt das Wasser von der Oberfläche ab. Natürlich können auch hier Füße nass werden, aber nur wenn, wenn die Stiefel undicht sind. Doch auch hier kann ein Neoprenkleber wieder dafür sorgen, das die Neoprenstiefel dicht sind. Dieser Vorzug wird auch im Reitsport sehr geschätzt, womit es hier auch Neoprenstiefel auch für den Reitsport gibt. Hier müssen die Stiefel schon so gearbeitet sein, das diese dann auch in den Steigbügel passen. Doch auch hierfür gibt es die idealen Neoprenstiefel, damit hier die Füße auch warm und vor allem trocken bleiben. Denn natürlich wird nicht nur bei schönem Wetter ein Ausritt gemacht, sondern auch bei Regen. Zudem führen manche Reitwege dann auch durch flaches Gewässer. Hier sind dann Neoprenstiefel ebenfalls optimal, vor allem wenn diese noch einen hohen Schaft haben. Hier sollte darauf geachtet werden, wie die Stiefel gearbeitet sind und ob diese dann auch an den Waden passen. Doch auch Hände können bei Nässe kalt werden, doch mit Neoprenhandschuhen ist dies absolut kein Problem mehr.

Weitere Informationen zu Neoprensocken.